Samstag, 23. Februar 2013

Ich bin keine Familie

Vater, Mutter, Kind, oder vielleicht auch zwei oder drei davon. So sieht noch immer die öffentliche Definition von Familie aus. Jedenfalls, wenn es nach den Betreibern einer großen österreichischen Therme - dem Aqua Dome, in Längenfeld (Tirol) - geht. 

Nichts gegen Familientarife. Familientarife finde ich toll, denn ohne diese Vergünstigungen würde das Freizeitprogramm vieler Familien sehr viel spärlicher ausfallen. Im 21. Jahrhundert wäre es aber auch durchaus angebracht, auch AlleinerzieherInnen diesen Familienstatus zuzuerkennen. So zahlt eine vierköpfige Familie (bestehend aus Vater, Mutter, Kind, Kind) derzeit einen Tageseintritt von € 67. Vier Personen (bestehend aus Mutter/Vater, Kind, Kind, Kind) ahlen hingegen € 76. Das sind sogar noch € 2 mehr, als eine fünfköpfige Familie (bestehend aus Mutter, Vater, Kind, Kind, Kind) zahlen würde. Auf meine Nachfrage wurde mir erklärt, dass eine Familie aus mindestens zwei Erwachsenen plus Kind bestehen muss, sonst wäre man eben keine richtige Familie, und würde auch nicht in den Genuss einer Familienkarte kommen. 

Liebes Aqua Dome Team, 

macht euch doch einfach mal ein paar Gedanken über eure Preisgestaltung und orientiert euch dabei vielleicht an der Realität. Die Realität sieht nämlich so aus, dass Alleinerzieher-Familien längst keine Randgruppe mehr sind. Dass das auch anders geht, sieht man an vielen Beispielen, wo es längst Normalität ist, auch Alleinerzieher-Familien als richtige Familien anzuerkennen, oder  sogar noch Tarife zu Sonderpreisen für eben diese Familien anzubieten. 

Und da ich ja kein nachtragender Mensch bin, und wir alle gemeinsam trotzdem einen tollen Tag hatten, widme ich euch jetzt noch dieses Video hier. 



Mit herzlichen Grüßen

Eine Familie


Keine Kommentare: